Skip directly to content

NEU: Pfarrgemeinderat

Die Pfarrgemeinderatswahl im März 2018 steht vor der Tür

Deswegen gibt es am Sonntag, dem 3. Dezember nach dem 9.30-Uhr-Gottesdienst eine umfassende Informationsveranstaltung. Diese Veranstaltung wird für die beiden Teilgemeinden St. Erhard und Georgenberg gemeinsam abgehalten und findet im Saal unter der Wotrubakirche von 11-12 Uhr statt. Der Sonntagsbraten ist also nicht in Gefahr.

Bei der kommenden PGR-Wahl wird es viele Neuerungen geben:

Im März wird ein Pfarrgemeinderat gewählt, der aus den beiden Teilgemeinden paritätisch beschickt wird, und sich vor allem um die Koordinierung der beiden Gemeinden und um die Weiterarbeit im Entwicklungsraum kümmern wird.

In jeder der beiden Teilgemeinden wird zusätzlich ein Gemeindeausschuss gewählt, der die Arbeit in der jeweiligen Gemeinde - St. Erhard bzw. Georgenberg - plant und umsetzt.

Wir erhoffen ein Klima des Aufbruchs, damit sich wieder mehr Menschen für den Glauben an Jesus Christus und für den Einsatz für den Nächsten begeistern lassen..

Ich bin da.für – das Motto der PGR-Wahl - betrifft alle Mitglieder unserer beiden Teilgemeinden: Wofür stehen wir eigentlich in unserem Leben und in unserem Glauben? Wie können alle in der Pfarre ihren Beitrag zur Lebendigkeit und  zu einer Erneuerung der Kirche leisten und…. haben wir in unseren Pfarren nicht viele schlummernde Talente, Menschen mit Engagement und Herz für die Sache Jesu?

Ich bin da.für – im Pfarrgemeinderat, in den Gemeindeausschüssen und deren Arbeitskreisen geht es um eine besondere Verantwortung, die den Blick auf die gesamte Pfarre richtet und darauf achtet, dass alle zusammenwirken.

Und es geht nicht nur um die treuen Kirchenbesucher, sondern darum, alle die uns ferne geworden sind, wieder neu in den Blick zu nehmen. Wo können, wo möchten, wo werden Sie mitarbeiten? Denken Sie darüber nach, reden Sie unseren Pfarrer, die Pfarrgemeinderäte oder das Leitungsteam an - und kommen Sie zur ersten Informationsveranstaltung am 3. Dezember.

Pfarrer Harald wird übrigens am 3.12. den Gottesdienst in der Wotrubakirche feiern und er würde sich freuen, wenn auch einige „Stammgäste“ von St. Erhard mit auf den Georgenberg kommen!

 

 Anbei der Folder zur PGR-Wahl zum Download.

 

Dateianhang: