Skip directly to content

Anmeldung zum Gottesdienstbesuch

Für das persönliche Gebet ist unsere Kirche offen:

Samstag: 14:00 - 20:00
Sonntag und Feiertag: 9:00 - 16:30
 

Aktuelle Regelungen:

  • Abstand zum Nachbarn (anderer Haushalt) muss 2m betragen - bei der Reservierung bitte daher zum Nachbarn DREI (3!) Sitzplätze freilassen! Wir haben auch den Sitzplan entsprechend angepasst und daher haben wir jetzt auch weniger Sitzreihen.
  • FFP2 Masken sind nun auch in der Kirche verpflichtend (abgesehen von definierten Ausnahmen, z.b. für Priester, Lektoren und Solisten).

Sonst alles wie gehabt:

  • Händedesinfektion bei Betreten der Kirche
  • Desinfektion von häufig berührten Gegenständen (z.B: Türgriffe)
  • Durchlüftung der Kirche vor/nach Gottesdiensten
  • Willkommensdienst
  • zugewiesene Sitzplätze
  • Vermeidung von Stau beim Eingang
  • kein gemeinsames Singen
  • kein Weihwasse im Weihwasserbecken
  • Gottesdienste sollen in gebotener Kürze gefeiert werden
  • Wer krank ist, sich krank fühlt - bleibt bitte zu Hause
  • Kein Friedensgruß durch Händeschütteln (statt dessen Zuneigen)
  • Die Worte "Der Leib Christi - Amen" entfallen bei der Kommunionspendung
  • Nach wie vor keine Trauungen, Taufen sind nur im kleinsten Kreis möglich
  • Kollekte erfolgt beim Ein/Ausgang
     

=====================================================================

Die Anmeldung findet über das Internet (bitte nutzt diese Variante wenn möglich) statt, oder für alle die keinen Internetzugang besitzen auch telefonisch unter 0650/33 248 34 (wir buchen dann im Internet für euch).

Wir verwenden zur Abwicklung ein kostenfreies Reservierungssystem für Veranstaltungen, das nicht werbefrei ist - wir bitten um Verständnis.

Hier geht es zur Anmeldung:    https://reservation.ticketleo.com/event/16697/gemeindemesseamgeorgenberg

Wenn ihr eure Sitzplätze wählt, vergesst nicht in der selben Reihe nun DREI Leerplätze zum Nachbarn für die Einhaltung des Mindestabstandes ( jetzt neu 2m) frei zu halten.

Beachtet bitte dass die Anmeldung aus organisatorischen Gründen für die Vorabendmesse nur bis Samstag 10:00 und für die Sonntagsmesse bis Samstag 20:00 möglich ist.

Nach der Reservierung erhaltet ihr per Mail eine Reservierungsbestätigung.
 
HINWEISE:
  • Wir beachten gerne euren Reservierungswunsch (Sitzplatz), aber habt bitte Verständnis dafür dass wir aus Gründen einer besseren Auslastung der vorhandenen Sitzplätze (wenn es eng wird) uns erlauben, euch einen anderen Platz zuzuweisen.
  • Falls ihr die DREI LEERPLÄTZE zum Nachbarn bei der Buchung nicht einhaltet, müssen wir euch andere Sitzplätze zuweisen (wenn noch möglich) oder eure Buchung stornieren!

Für die telefonische Reservierung kontaktiert uns bitte unter 0650/33 248 34 - wenn möglich nur wenn ihr keinen Internetzugang habt.

Nach Ende der Anmeldefrist für den nächsten Gottesdienst kann man im Internet-Reservierungssystem auch erfahren, wie viele Plätze noch frei sind, und wenn man versäumt hat, sich anzumelden, dann auch auf gut Glück kommen.
Aber wir bitten Euch, dies zu vermeiden und vorher nach Möglichkeit von der Reservierung Gebrauch zu machen - wenn ihr keine Reservierung habt, werden wir die Registrierung aus Gründen der Rückverfolgbarkeit (Contact Tracing) im Falle einer Infektion beim Betreten der Kirche durchführen - wir müssen aber einen Stau beim Eingang vermeiden. Weitere Informationen dazu hier oder beim Begrüßungs-Dienst!

Wir sind laufend bemüht, unsere Vorgehensweise an die Änderungen der Regierung und den Vorgaben der Erzdiözese anzupassen, um das Gemeindeleben so gut wie möglich am Leben zu erhalten und bedanken uns ganz herzlich für eure Kooperation.

 

 

 

Kommentare

Liebe Georgenberger,

es gibt Hoffnung, dass wir  am Sonntag Messe feiern können: Ab 7.2. wären Messen (mit FSP2 Masken) wieder möglich.

Herzliche Grüße

Gerhard

Liebe Georgenberger, auf der Anmeldeseite für Hl. Messen habe ich von neuen, verschärften Regelungen für den Messbesuch gelesen. Ich gestehe, dass ich die ständigen Veränderungen der einschlägigen VOn nicht mehr akribisch verfolgt habe. Aus anderem Grund habe ich heute die aktuelle Fassung der 4. COVID SchuMaVO, Stand 25.3.2021, auf der Homepage des Gesundheitsministeriums gelesen und dort steht in §17 (1) Z.4, dass diese VO und damit sämtliche in ihr normierten Beschränkungen für Veranstaltungen zur Religionsausübung nicht gelten. Das finde ich jetzt etwas unklar bis widersprüchlich, aber Ihr habt die geltende Rechtslage sicher sorgfältig geprüft und daher bin ich überzeugt, dass Ihr mir mit Aufklärung weiterhelfen könnt. Vielleicht ist Eure verschärfte Regelung ja auch ein Beschluss der EDW oder des Georgenbergs? Bitte um Eure Info hierüber.

LG H.P.Grünn

Endresstraße 107/8, hanns-peter.gruenn@aon.at