Skip directly to content

Cenacolo - Pakete

Liebe Georgenberger_innen!

Aus dem zweiten Lockdown möchte ich euch herzliche Grüße schicken, und daran erinnern, dass wir auch heuer gerne die Gemeinschaft Cenacolo/Kleinfrauenhaid mit unseren Weihnachtspaketen unterstützen möchten.

In dieser Gemeinschaft finden junge Männer, die durch Drogen und ähnliches den Halt im Leben verloren haben, die Möglichkeit zu einem Neubeginn. Der Alltag ist geprägt durch Arbeit und Gebet sowie das Eingebunden Sein in eine Gemeinschaft, die trägt und hält. Mehr dazu unter https://cenacolo.at

Sissy und Albert Axmann haben dankenswerter Weise über viele Jahre die vielen Pakete mit eurer Unterstützung eingesammelt und damit jährlich zu Weihnachten viel Freude bereitet.  Letztes Jahr hat meine Familie  diese Aufgabe übernommen und wir durften uns bei mehreren Besuchen in der Gemeinschaft auch von der hohen spirituellen, menschlichen aber auch therapeutisch wirksamen Qualität überzeugen.

Auch und gerade weil durch die Corona Pandemie vieles schwieriger geworden ist, möchten wir die Gemeinschaft nicht im Stich lassen, sondern einen kleinen Beitrag dazu leisten, dass die jungen Männer dort durch unsere Weihnachtspakete Freude aber auch Anerkennung geschenkt bekommen. 

Unser bisheriger Ablauf - Verteilung der  leeren Kartons in der Messe -  ist diesmal nicht  durchzuführen. 
 

Wir schlagen daher folgenden Ablauf vor.

Danielle hat eine Liste von 30 jungen Menschen, die sich über ein Paket freuen würden. 

Ab 22.11.2020

Die Kartons sowie die dazu gehörige “Anleitung”, was hinein gepackt werden darf, werden erstmals beim Kirchendienst am 22.11. aufliegen und verteilt werden. Dabei bitte in die aufliegende Liste mit Kontakt-Telefonnummer eintragen, falls das Paket nicht bei uns ankommt.

Alternativ können diejenigen von euch, die gerne einen Karton übernehmen wollen, aber nicht zur Kirche kommen oder falls der Kirchendienst ausfällt, Danielle per email unter Danielle.arn@stieger.net oder per Anruf unter 0699 12765396 (bitte auf die Sprachbox sprechen) kontaktieren, und einen leeren  Karton “reservieren”, dessen Übergabe wir dann organisieren. 

 

Ab 5.& 6.12. bis 12/13.12.2020

Lieferung der gefüllten und weihnachtlich verpackten Kartons, auf die das Namensschild des zu beschenkenden geklebt ist. Dies erfolgt am Besten während des Kirchendienstes  bzw. den Öffnungszeiten der Kirche  (Deponieren in der Vorsakristei).

Der Transport wird dann von uns organisiert - wir weiß noch nicht wann und wie dies auf Grund der COVID-Verordnungen erfolgen wird, aber vermutlich geht diesmal nur ein Liefern ohne Besuch eines Gottesdienstes. 

Über eure zahlreiche Unterstützung würden wir uns sehr freuen - ich darf euch versichern, dass wir damit viel Freude machen- gerade in diesen dunklen Zeiten.

 

Herzliche Grüße

Danielle

Dateianhang: