Skip directly to content

Wandern

Willi Prieler und Edeltraud Voill organisieren Touren für Wanderbegeisterte mit unterschiedlichen Ansprüchen. Eine gute Möglichkeit, mit anderen GeorgenbergerInnen in Kontakt zu kommen und diesen zu pflegen!

Liebe WanderInnen!

Hier die Termine für unsere nächsten Wanderungen, damit ihr längerfristig planen könnt.

Nächste Georgenberger Wanderung  am 15.06.2024

 

 


Weitere Termine: folgen ab September 2024

__________________________________________________________________________________________

Rundwanderung in Ranzenbach, 10.3.2024

Am 10. März fanden sich bei gutem Wanderwetter 17 wanderbegeisterte Georgenberger:innen. Nach einem Impuls zum Thema „Du bist ein Segen“ starteten wir in Ranzenbach. Der Weg führte über Forststraßen nach Ober-Kniewald und in einer Runde wieder zurück nach Ranzenbach, wo wir von Petra und Stefan ins Wochenendhaus eingeladen wurden. Im Obstgarten machten wir noch unser obligatorisches Gruppenfoto ehe wir gestärkt zu unseren Autos zurückgingen. Vielen Dank an Petra und Stefan für die Einladung!

Unsere Tourdaten: ca. 10,1 km und ca. 210 Höhenmeter

 

__________________________________________________________________________________________

Winterwanderung der Georgenberger:innen, Scheiblingsteinberg 14.1.2024

Großen Zuspruch fand die Wanderung von Mauerbach auf den Scheiblingsteinberg (508 m). Am 14.1.2024 fanden sich 22 Wanderbegeisterte, um von der Kartause Mauerbach zum Scheiblingsteinberg zu wandern. Die winterlichen Verhältnisse und das sonnige Wetter im westlichen Wienerwald machten die Wanderung zu einem besonderen Erlebnis. Am höchsten Punkt unserer Runde machten wir eine kurze Rast, um dann gestärkt über den Russberg unseren Rückweg anzutreten. Eine bunt zusammengewürfelte Gruppe, gute Gespräche und die Freude am Wandern sorgten für die gute Stimmung an diesem Nachmittag. Das Wandern ist eine gute Gelegenheit, um mit Menschen in Kontakt zu kommen, die einander nicht so gut kennen oder bisher noch nicht so viel Kontakt miteinander hatten. Zum gemütliche Abschluss setzten wir uns ins Kartausencafe.

Unsere Tourdaten: ca. 9 km und ca. 250 Höhenmeter


                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                .............


__________________________________________________________________________________________

 

Troppberg 542 m, 12.11.2023

Bei sonnigem Herbstwetter starteten 8 Wander:innen vom Hinteren Steinberg. Von dort ging es am Weiterwanderweg 04 durch bunt gefärbten Laubwald auf den Troppberg. Ein Teil der Gruppe stieg auf die Troppbergwarte, wo wir einen wunderschönen Panoramablick genießen konnten. Nach einer Jausenpause setzten wir die Rundwanderung nach Irenental fort. Weiter ging es über den Buchberg zu einer kurzen Einkehr und schließlich zu unserem Ausgangspunkt zurück.

Unsere Tourdaten: ca. 13,2 km und ca. 410 Höhenmeter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________________

Sieben Kögerl Wanderung auf der Teichalm

 

Die Wanderung am Samstag 30.9.2023 auf der Teichalm fand großen Zuspruch beim Gemeindewochenende. Theresia, Harald und Willi konnten bei sonnigem Wetter insgesamt 40 Personen begrüßen. Die Teilnahme war sowohl halb- als auch als ganztägig möglich. Nach der Begrüßung, einem Lied und der Einstimmung für unsere Sinne machten wir uns heuer in entgegengesetzter Richtung auf den Weg. Bei unserer ersten Station auf der Kerschbaumalpe setzten wir uns mit dem Thema Wasser auseinander – Verfügbarkeit und Selbstverständlichkeit von Wasser. Unsere Rundwanderung führte zur zweiten Station auf den Gipfel des Plankogels, wo wir über archaische Erlebnisse einander erzählten und die Dankbarkeit thematisierten. Unsere vielfältige und bunte Gemeinschaft genoss trotz kräftigem Wind die Mittagsrast am Gipfel. Nach dem Abstieg zur Straße beendeten die Familien die Halbtagstour, 17 Ganztagswander:innen machten bei den 3 Kreuzen nahe dem Saukogel die nächste Station. Den letzten Impuls gab es beim Schwoabauerkreuz zum Thema „Du bist ein Segen“. Besonders berührend war das gegenseitige Segnen. Mit Bitten und Dank sowie mit einem Vater Unser haben wir die Runde beendet.

Unsere Tourdaten: ca. 13,6 km und ca. 460 Höhenmeter

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

                                                                                                                                                                                                                                          

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

__________________________________________________________________________________________

                                                                                                                                                                                                                                          

__________________________________________________________________________________________

 

 

__________________________________________________________________________________________